Giftzwerg

Mannhardt-Krimi-Giftzwerg
Buchumschlag „Giftzwerg“

Be.Bra Verlag, Berlin, 2017 | ISBN 978-3-89809-548-8 | 272 Seiten | Taschenbuch | € 12,-

„Der übergewichtige Kriminalhauptkommissar Hajo Freisal ist gerade dabei, Sportschuhe für sein neues Fitnessprogramm auszusuchen, als er zum Fundort einer Leiche gerufen wird.

Ein älterer Kleingärtner liegt erwürgt in seiner Laube. Über einen Mangel an Verdächtigen kann Freisal nicht klagen: Beinahe jeder im Kleingartenverein hätte ein Motiv gehabt, den überall verhassten »Giftzwerg« umzubringen.

Und dann gibt es da offenbar noch eine dunkle Episode in der Vergangenheit des Opfers. Nur über Umwege gelingt es Freisal und seiner pfiffigen Assistentin, Licht ins Dunkel zu bringen. “ (Klappentext)

16 Antworten auf „Giftzwerg

  1. Freisals Chef, Kriminalrat Claus, ist unerwartet schnell am Fundort: „Haben Sie sich in Atome zerlegt, diese durch den Materiestrom gesendet und sich dann rematerialisiern lassen?“ (S. 205, Abs. 2)

    Gefällt mir

  2. Gespräch zwischen Freisal und Gutzeit über Ermittlungsergebnisse: „Nichts gegen die SpuSi, aber der Kollege kommt vielleicht ursprünglich vom Brandschutz unseres Super-Flughafens, kann das sein?!“ (S. 222, letzter Abs.)

    Gefällt mir

  3. Freisal hat Kessler junior zugeparkt. „Wissen Sie, wenn man seine Nachbarn zuparkt, kommt man leicher mit ihnen ins Gespräch.“ (S. 136, Abs. 2)

    Gefällt mir

  4. Gutzeit und Freisal unterhalten sich über Politik: „Treten ja zunehmend Populisten auf die große Bühne, deren einziger Antrieb es zu sein scheint, Provokationen in die Welt zu blasen.“ (S. 126, letzter Abs.)

    Gefällt mir

  5. In einem Gespräch zwischen Freisal und Gutzeit fällt folgender Satz: „Wären wir nicht neugierig, säßen wir immer noch auf einem Baum oder hockten in einer Höhle.“ (S. 124, Abs. 6)

    Gefällt mir

  6. Freisal unterhält sich mit Frau Bremer über die mögliche Bestechung des „Giftzwergs“ Kessler senior. „Teufel werden durch Schmiergelder keine Engel.“ (S. 126, Abs. 4)

    Gefällt mir

  7. Freisal und Gutzeit unterhalten sich, ob auch eine Frau als Täterin infrage kommt. „Sie wissen doch: Wo ein Wille vorhanden ist, ist auch ein Mord möglich.“ (S. 115, Abs. 1)

    Gefällt mir

  8. Herr Kokoschinski erzählt, dass er die Küchenmöbel selbst gebaut habe. Freisals Reaktion: „Ich habe ja zwei linke Hände. Bin schon beim Einräumen meines Geschirrspülers am Limit.“ (S. 109, Abs. 1)

    Gefällt mir

  9. Freisal befragt die Laubenpieper. Gartenfreund Nebel redet immer dazwischen. „Herr Nebel, Sie sind hier der Klassensprecher?“ (S. 46, Abs. 13)

    Gefällt mir

  10. Freisal neckt seine Assistentin Gutzeit gerne mit der Umschreibung ihrer Beziehung zu einem Kollegen: „Schmusi bei der Spusi.“ (S. 223, Abs. 4)

    Gefällt mir

  11. Freisals Assistentin, Gutzeit, erwidert den Vorwurf eines Befragten, dass die Polizei ihm einen Strick drehen wolle: „Wir drehen keine Stricke, sondern entflechten Knoten.“ (S. 211, Abs. 4)

    Gefällt mir

  12. Freisal fährt am Fundort mit seinem kleinen Sportwagen vor, wird aber von den Uniformierten nicht sofort durchgelassen: „Was ist das bloß für eine Ignoranz gegenüber der Kripo.“ (S. 19, Abs. 2)

    Gefällt mir

  13. Freisal ist dagegen, dass seine Kollegin Gutzeit eine potenzielle Vedächtige anruft: „Keine überhasteten Aktionen, bitte – danke! Das machen vielleicht die Kollegen im >Tatort< – wir nicht." (S. 14, Abs. 4)

    Gefällt mir

  14. Freisal erklärt, warum Leute, die der Polizei etwas melden, sich nicht zu erkennen geben müssen: „Informelle Seltsbestimmung. Außerdem muss sich niemand neben einer Leiche die Beine in den Bauch stehen.“ (S. 14, Abs. 4)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s